Navigation überspringen Sitemap anzeigen
Tierarzt und Kleintierzentrum in Bad Kissing | Tiernotdienst - Logo

MRT Über Ausrüstung und Erkrankungen

Vor einigen Jahren begann unser Wunsch die bildgebende Diagnostik auch für die Tiermedizin auszuweiten konkrete Formen anzunehmen, denn immer wieder stießen wir an die Grenzen der herkömmlichen Röntgen- und Ultraschalldiagnostik.

Wir planten ursprünglich ein gebrauchtes CT einzusetzen, mussten aber bei der Einarbeitung in diese Materie leider schnell erkennen, dass insbesondere bei den von uns primär gewünschten Fragestellungen ein System mit optimaler Weichteilwiedergabe das bessere Verfahren wäre und somit die Kernspintomographie als die Methode erster Wahl anzusehen ist. Als dann ein modernes, leistungsfähiges System angeboten wurde, haben wir im November 2002 das Gerät installiert.

Seitdem sind hunderte von Untersuchungen gefahren worden, und wir haben trotz der hohen Investitionskosten den Einsatz dieser Technik nie bereut, denn unsere Diagnosen und damit zusammenhängend die therapeutischen Ansätze sind heute viel differenzierter und präziser als vor dem Einsatz dieser Technik.

Seit Mitte Dezember 2006 haben wir nun auf ein noch größeres und somit leistungsfähigeres System aufgerüstet.Um Ihnen einen Einblick in die Möglichkeiten dieser Technik zu geben, sende ich Ihnen gerne eine CD mit einer Auswahl an Fällen nach Themenbereichen geordnet zu. Wann immer Sie Fragen im Allgemeinen haben oder ob wir Ihnen in Ihrem speziellen Fall helfen können, so rufen Sie mich gerne an.

Folgeeingriffe

  • Hemilaminektomie bei thorakalen und vor allem bei lumbalen Wirbelsäulenproblemen
  • Dorsale Laminektomie bei Cauda equina Symptomatik
  • Ventrikulo-Peritoneale-Shunt-OP (Hydrocephalus)
  • Ventral slot OP bei cervicalen Wirbelsäulenproblemen
  • Trepanation von Schädel und Stirnhöhle aus diagnostischen und therapeutischen Gründen
  • Ohr- und Mittelohroperationen
  • Proben- & Biopsieentnahmen mit gängigen Techniken
  • klassische orthopädischen Eingriffe einschl. DBO
  • Kieferchirurgische Eingriffe incl. Mandibulektomien
  • Rhinoskopie, Laryngoskopie, Bronchoskopie, Gastroskopie, Thorakoskopie und Laparoskopie

Kosten

  • Die reinen MRT-Kosten betragen 300€ bei einem kleinen Hund und bei der Katze. 
    Beim normal großen Hund liegt der Preis bei 330€. Dies versteht sich pro Lokalisation.
  • Zusätzliche Leistungen wie zum Beispiel Konsultation, Venenkatheter, Injektionsnarkose und Verbrauchsmedikamente werden nach Aufwand im Rahmen der gültigen Gebührenordnung für Tierärzte abgerechnet.
  • Eventuell eingesetztes Kontrastmittel ist mit ca. 8€ je 10kg Körpergewicht zu veranschlagen
  • Alle oben genannten Preise verstehen sich zuzüglich der jeweils gültigen Mehrwertsteuer.
Zum Seitenanfang